Länder und Jahreszeiten 14
 


Gipfel der Zugspitze (2962m), gesehen vom Zugspitzplatt (2588m), links Schneefernerhaus (2656m)




Schneeferner, oben Blick bergauf nach Westen, unten Blick bergab nach Südosten. Die Aufnahmen entstanden Ende Oktober.

 


Das Gipfelplateau der Zugspitze, komplett überbaut zu einer Fußgängerzone. Der Platz im Vordergrund nennt sich "höchstgelegener Biergarten Deutschlands"


der eigentliche Gipfel, nur ein paar Meter von der Fußgängerzone entfernt


Blick vom Gipfel auf das Zugspitzplatt.
Unter dem Gebäude in der Mitte liegt der Bahnhof der Zahnradbahn. Die Grenze zu Österreich verläuft auf dem Kamm.
Bei klarer Luft kann man beispielsweise Dolomitengipfel wie die Marmolada in 130km Entfernung sehen.

 
 
Vereisungen, gesehen auf dem Gipfelplateau der Zugspitze an einem 2.Oktober
(simples Geländer, Eibsee-Seilbahn mit 2*46mm und 1*28mm Seildurchmesser, Mobilfunkantennen, der 'Himmelsstürmer')


Blick auf Garmisch-Partenkirchen, am unteren Bildrand der Rießersee


nahe Eibsee


nahe Eibsee


Eibsee


Eibsee


Eibsee mit Blick auf die Zugspitze
Warum ist der Lichteindruck so irritierend? Im Bildausschnitt war die Sonne, deshalb diese bei der Aufnahme mit dem Finger abgedeckt und diesen dann weggestempelt.


Eibsee-Hotel


Partnachklamm

 
Aussichtsplattform AlpspiX (unter den Schuhsohlen nur ein Gitterrost und hunderte Meter Luft) am Osterfelderkopf im Massiv der Alpspitze


zwischen Schaprode (Rügen) und Hiddensee


Einfahrt in den Hafen von Kloster auf Hiddensee


Dornbusch auf Hiddensee mit Leuchtturm




Blick vom Dornbusch über Hiddensee in Richtung Süden


Westseite von Hiddensee zwischen Kloster und Vitte


Diese Gebäude wurden 2012/2013 dauernd in der Presse gezeigt: Der Limburger Dom und gegenüber die Bischofsresidenz, die von dem damaligen Bischof
umgebaut wurde was dann aufgrund der skandalösen Kosten von 31 Millionen Euro zu seiner Abberufung durch den Papst führte. Die Residenz ist wie eine
Festung abgeschottet.
 

 
In Limburg an der Lahn ist die mittelalterliche Bebauung unversehrt erhalten geblieben. Sehenswert!


Schloss Linderhof

 
Freiburg


Greetsiel

 
Grüne Mühle und Fischereihafen in Greetsiel


Warnemünde, Blick vom Leuchtturm zum Hotel Neptun

 
Links: in der Mündung der Warnow (siehe auch Hanse Sail in Teil 1). Rechts: in Helsinki

 
Ostseeküste bei Fischland und Zingst

 

 
Colmar


Irgendwo im Elsass

 

 
Wartburg bei Eisenach in Thüringen und das Quartier von Martin Luther in den Jahren 1521-1522.


Braunkohle-Tagebau Garzweiler vom Aussichtspunkt Jackerath. Die Farbsättigung ist hier extrem angehoben, tatsächlich sieht es ziemlich grau aus



Alles Fassade: vom ehemaligen Braunschweiger Schloss wurde nur die Front wieder rekonstruiert, finanziert durch das dahinter gebaute Einkaufszentrum

 
Links: Das Schloss war die Residenz des Welfen-Herzogs Friedrich Wilhelm. Rechts: Happy Rizzi Haus


Heidelberg mit der Alten Brücke


 
Quedlinburg

 
Wallfahrtskirche Birnau. Lechfall bei Füssen.


Passau, im August 2013 während einer schwer erträglichen Hitzeperiode von fast 40 Grad.

Direkt am Flussufer im Hotel Residenz (mit der rosa Fassade im rechten Bilddrittel) haben wir gewohnt. Im nächsten Bild ist Passau bei dem verheerenden
Hochwasser im Juni 2013 zu sehen. Wenige Wochen später bei unserem Aufenthalt waren die Hochwasserschäden schon teilweise behoben.


Zusammenfluss von Inn, Donau und Ilz in Passau


Weiter mit Teil 15

Zurück zum Seitenanfang

Zurück zur Hauptseite