Wohnmobil-Touren 5

Übernachtungsplätze 2022: SP Bad Wildbad, SP Freudenstadt || SP/P Annweiler am Trifels, SP Dahn-Felsenbad, SP Bad Bergzabern, SP Forbach-Gausbach, SP Freudenstadt erneut,
SP Breisach, CP Titisee-Bankenhof, SP Radolfzell-Mettnau || CP Dahn-Büttelwoog, CP Schluchsee, SP Radolfzell-Mettnau erneut, CP Kressbronn-Iriswiese || ...


Mehrere Übernachtungen auf dem SP Bad Wildbad, leider an einer relativ stark befahrenen Straße gelegen.
Bei genauem Hinschauen erkennt man oben am Sommerberg die "Wildline"-Hängebrücke (über dem Fahrzeugheck).




Zweimal am Wildsee bei Kaltenbronn

 
Bohlenweg durch das Wildseemoor, Einkehr in der Grünhütte


Mehrere Übernachtungen auf dem SP Freudenstadt, kostenlos aber ohne jede Infrastruktur


Am Kniebis, unmittelbar am Einstieg in die Skiloipe. Mit dem Wohnmobil ist nur längsparken am Straßenrand möglich. Die wenigen dafür geeigneten und
gut gelegenen Plätze sind am Wochenende schon früh am Morgen komplett belegt.


Ellbachsee

 
 
Transport von zwei oder drei Fahrrädern in der Heckgarage - einer der entscheidenden Vorteile eines Teilintegrierten gegenüber einem Kastenwagen.

Befestigung an Decke und Sattelstütze, hoffentlich ohne Beschädigungen an der fernbedienbaren Sattelstütze des eFully sowie ohne Überlastungen durch Verwindungen an der
Zwischendecke zwischen Heckgarage und Betten. Die Halterung oben ist ein bekanntes käufliches System, die Umklammerung der Sattelstütze und der Vertikalstange erfolgt
mit einer gepolsterten Doppelklemme. Die Vertikalstange hat oben ein Kugelgelenk und ist in der Querschiene verschiebbar und fixierbar sowie andererseits abnehmbar.
Bei den Schienen am Boden habe ich die mitgelieferten gewellten Aluminiumplatten durch eine Holzkonstruktion ersetzt. Die Anordnung der Fahrräder ist seitlich gesehen
(also vorn-hinten bzgl des Fahrzeugs) flexibel, längs gesehen zwischen den beiden Heckklappen aber weitgehend vorbestimmt durch die Position der Querschienen an der
Decke. Ohne Fahrrad-Transport verbleiben nur die Querschienen an der Decke, insofern hat man höchste Flexibilität bei der Nutzung der Heckgarage.

Die Fahrräder sind beide einzeln ladbar und entladbar trotz des breiten MTB-Lenkers denn die Lenker der Rennräder oder Crosser sind so niedrig dass sie unter dem MTB-Lenker
hindurch passen. Das funktioniert auch alles wenn nur eine der beiden Heckklappen geöffnet werden könnte.

Andere Wohnmobilisten bauen Aluminiumgestelle mit Kisten in ihre Heckgaragen. Ich bevorzuge flexible Sporttaschen die man in die Heckgarage werfen kann, auch
zwischen oder neben den Fahrrädern. Das gibt maximale Flexibilität bei geringstem Gewicht.


Zurück zum Seitenanfang

Zurück zur Hauptseite